Volksschule Itter ist "Leuchtturmschule" des Bundesministeriums

Wir haben an unserer Volksschule im Jahr 2010 einen Schulentwicklungsprozess gestartet, um die Unterrichtsqualität durch Individualisierung und Personalisierung zu steigern. Aus diesem Bestreben hat sich die Potenzialfokussierte Pädagogikentwickelt, die selbstverantwortliches Lernen, Stärkenorientierung und förderliche Leistungsbewertung in den Mittelpunkt rückt. In einer zeitgemäßen Pädagogik achten wir so auf gelingende Unterschiede im gemeinsamen Tun, beim Lernen und in der Persönlichkeitsentwicklung.Es sind die Lernenden, die bei der Auswahl der individuellen Inhalte, Zeitstruktur, Schul- und Hausübungen und der Bewertung ihrer Arbeiten mitentscheiden. Sie sitzen damit am Lenkrad zum persönlichen Lernerfolg. Bei der Potenzialfokussierten Leistungsbewertung beschreiben die SchülerInnen ständig vorhandene, gelingende Unterschiede und stärken damit ihre Motivation und ihren Selbstwert. Eine harmonische Schulkultur und die Unterrichtsqualität stehen im Vordergrund und erleichtern allen Beteiligten das Erreichen der Lehrplanziele.

Weitere Informationen:

https://www.bmb.gv.at/schulen/autonomie/index.html

Fotoquelle: 
Broschüre: Update Schule BMB