Täglicher Unterrichtsbetrieb

Hier wird in den nächsten Tagen der Unterrichtsbetrieb beschrieben:

ab ca. 06:45 Uhr

Ankommen

Die Schülerinnen und Schüler kommen in die Schule, ziehen sich um und bereiten ihren Arbeitsplatz zum Lernen, Arbeiten und Besprechen vor.

ab ca. 7:00 Uhr

Besprechungen

Die Lehrpersonen beginnen, die individuellen Hausübungen mit den Lernenden zu besprechen. Eine Besprechung dauert durchschnittlich 2 bis 3 Minuten. Die Schüler_Innen präsentieren und präflektieren die Arbeiten nicht nur mit den Pädagog_Innen, sondern auch mit den Mitschüler_Innen oder Besuchern. Schon das Wissen um die Präsentation erhöht die Sinnhaftigkeit einer gewissenhaft erfüllten Hausübung.

Zusätzlich wird bei diesen Besprechungen überlegt, welche Übungen und Inhalte für den heutigen Tag besonders nützlich gewesen sein werden.

7:30 Uhr

Unterrichtszeit

Die Unterrichtszeit hat begonnen. Alle Schüler_Innen sind in den Klassen und arbeiten an ihren individuellen Themenbereichen. Meist mischen sich die Schulstufen bereits ab diesen Zeitpunkt. Gelernt, geübt, trainiert und automatisiert wird nicht nur im jeweiligen Klassenraum sondern auch am Gang und im oberen Stockwer.

9:10 - 9:20 Uhr

Jausenpause

Die Schüler_Innen jausnen am Platz. Es wird auf eine angemessene Esskultur geachtet.

Regelmäßig findet zu dieser Zeit auch eine "Gesunde Jause" statt. Dabei richten Schüler_Innen für die anderen gesunde Kostproben her.

10.10 - 10:30 Uhr

Bewegte Pause

Alle gehen täglich hinaus und bewegen sich an der frischen Luft.

10:30 - 12:15 Uhr

Sozial - Kreativ- Bewegung

 

12:15 - 14:00 Uhr

 Mittagessen,

Individuelle und

Gegenstandsbezogene Lernzeiten

14:00 - 14:50 / 15:40

Unverbindliche Übungen

 

14:00 - 16:00 Uhr

Schulische Tagesbetreuung

 

Weitere Beobachtungen im täglichen Schulbetrieb: